Umwidmung einer Bahnstrecke am Lac d’Annecy

Umwidmung einer Bahnstrecke am Lac d’Annecy

Beispiele für gelungene touristische und alttagsverkehrliche Entwicklungen sind mein persönliches Hobby. Ich fahre durch die Landschaft, halte die Augen offen und freue mich, wenn etwas so richtig gut geklappt hat. Als Eiferer Junge, kenn ich Konversionsprojekte, die ehemalige Bahnstrecken in Radwege umwidmen und damit einer Region gute touristische Nachfrage bescheren können. Ein gutes Beispiel hierfür […] more…
Radwege treffen auf Denkmalschutz

Radwege treffen auf Denkmalschutz

Häufig hat man in meinem näheren Umfeld den Eindruck, infrastrukturelle Radverkehrsförderung findet nur deswegen statt, damit man die Radfahrer „Aus den Füßen“ hat. Erst in vierter und fünfter Linie scheint es um die Förderung und die Umstellung des motorisierten Individualverkehrs zu gehen. Im Dresdner Umland findet man für diese These recht viele Beispiele, ohne dass […] more…

Wie subtil das mit dem Rad- und Fußgängerverkehr in Wirklichkeit ist

Radfahrer und Fußgänger haben nicht immer gleiche Interessen beim Fortkommen, sie haben aber eine ähnlich schwache Lobby in unserer Stadt. So suchte ich gestern als Fußgänger verzweifelt nach einem Glaskontainer in der Nähe der Uniklinik um meine Tüte mit eta 10 Glasflaschen und Gläsern loszuwerden. Hierzu machte ich einen ausgedehnten Spaziergang rund um das Uniklinikgelände, […] more…
Arnold Vaatz – Sagt was er denkt – tut was er sagt

Arnold Vaatz – Sagt was er denkt – tut was er sagt

Guckt mal, was die da machen, die von der CDU. Wo parken die denn da? ist das etwa ein Gehweg? Ich hab’s schon immer gewusst, geahnt und heute auch gesehen. more…

Cube EPO 45 Nature FE Testbericht

Nachtrag am 1.11.2013 Biker-Boarder lieferte das Ersatzteil innerhalb ca. einer Woche und sandet es mir per Post zu. Montage und DeMontage meiner Zwischenlösung ging einfach und sicher vonstatten. Inzwischen rollt mein Cube Epo wieder locker durch die bergige Landschaft Sachsens auf dem Hin- und Nachhauseweg zu und von meiner Arbeit. Nach nunmehr 1200 km glaube […] more…

Cooler Post

Diesen Artikel entdeckte ich zufällig bei der Durchsicht der Radfahrerseiten des ADFC. So ist das mit dem Wasser und dem Wein auf dieser Welt. Tatsächlich ist diese Situation vor dem MC Donalds auf der Wilsdruffer Str. / Ecke Altmarkt. more…
Auch so was. Einfach dicht machen und fertig…

Auch so was. Einfach dicht machen und fertig…

… da machens sich die Dresdner Bauarbeiter immer bissl einfach. Wenn’s eng wird und man sich überlegen müsste, was mit den Leuten ist, die dann vor verschlossener Tür stehen, dann wird einfach ein Gitter aufgestellt, den dicken Bagger auf den Weg platziert und ab in den Feierabend. So langsam unterstelle ich schlicht fehlende Problemwahrnehmung z. […] more…
Wieso teert ihr das nicht einfach und fertig…

Wieso teert ihr das nicht einfach und fertig…

… frage ich mich jedes Mal, wenn ich das kurze Stück am rechtselbischen Ufer abends zurück nach Hause fahre. Selbst eine ganz dünne Teerdecke auf dem unregelmäßigen und äusserst unangenehmen Kopfsteinpflaster würde erhebliche Erleichterung bringen. Dieses Thema hier ist schon so alt wie das Thema Radverkehr in Dresden, nämlich genau 7 Jahre. Wenn Sie da […] more…

Warum Multimodalität eine Lösung ist.

1. Petra B. fährt jeden Morgen mit ihrem Pkw (Golfklasse) von Radebeul nach Dresden in den östlichen Teil der Stadt auf ihrem Weg zum Büro. Petra hat fährt überwiegend in der Stadt, längere Strecken über Land oder auf Autobahnen sind ihr verhasst. Sie fliegt in den Urlaub und wenn sie ihre Verwandten in Erfurt besucht, […] more…

Mit dem Rad zur Arbeit

Die Aktion der AOK läuft schon seit dem 1.Juni 2011 und ruft alle Radfahrer, die ihren täglichen Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad zurücklegen auf, sich zu beteiligen. Es können auch Teams mit maximal 4 Teilnehmenden gebildet werden. Wir fahren zu viert im Team Sturmvogel und sind noch nicht ganz auf der Zielgeraden. In diesem […] more…
Powered by WordPress | Fluxipress Theme